Suchformular

Bei Hausautomation denken wir oft an Beleuchtung, die man durch Klatschen in die Hände bedienen kann oder eine Kaffeemaschine, die per App gesteuert wird. Wussten Sie aber, dass auch Ihre Heizung Teil Ihrer Hausautomation sein kann? Entdecken Sie die neuesten Elektroheizkörper mit E-Volve WLAN-Steuerung von VASCO. Den Heizkörper problemlos aus der Ferne bedienen und gleichzeitig Energiekosten sparen!

 

Die Temperatur im Haus per WLAN mit der Vasco-App steuern

 

Das neue E-Volve Wifi ermöglicht die Steuerung Ihrer Elektroheizkörper über das WLAN in Ihrem Haus. E-Volve ist ein kompaktes Modul, das per Bluetooth mit einem kleinen Temperatursensor kommuniziert, den Sie im selben Raum wie den Heizkörper anbringen. Um eine möglichst genaue Temperaturmessung zu gewährleisten, sollten Sie den natürlich nicht direkt an Fenstern oder Türen platzieren. Wussten Sie übrigens, dass Sie mit der Climate Control-App von Vasco auch Ihre Lüftungseinheiten und die Fußbodenheizung bedienen können? Die Regelung Ihres Raumklimas war noch nie so einfach!

 

Einfach und umweltfreundlich

 

Mit der E-Volve WLAN-Steuerung Ihrer Elektroheizkörper können Sie überall im Haus und für jeden einzelnen Raum die Temperatur regeln. Und das von jeder beliebigen Stelle aus: im gemütlichen Sessel oder während Sie noch dösend im Bett den Start in den Tag hinauszögern. Darüber hinaus können Sie durch eine genaue Kontrolle der Temperatur im Haus leicht Geld und Energie sparen: Schließlich vermeiden Sie unnötiges Heizen von Räumen, die zu diesem Zeitpunkt nicht genutzt werden. E-Volve Wifi ist demnächst für die elektrischen Badheizkörper IrisAgaveAsterCarré BadZana BadViola und Niva erhältlich. Sehen Sie sich also regelmäßig auf unserer Vasco-Website um!

 

Tipps zum Energiesparen

 

E-Volve ist natürlich nicht die einzige Möglichkeit, zu sparen. Wussten Sie, dass Sie bereits 7% Ihrer Energierechnung einsparen können, wenn Sie Ihren Thermostaten um ein Grad herunterregeln? Achten Sie darauf, dass Ihr Thermostat richtig eingestellt ist und an einer geeigneten Stelle hängt. Das heißt: nicht zu nahe an Fenstern und Türen und nicht zu nahe an Wärmequellen. Auch ein Thermostatventil am Heizkörper kann helfen, Energie zu sparen. Wenn der Raum ausreichend warm ist, heizt der Heizkörper nicht weiter. Auch das richtige Lüften Ihres Hauses ist sehr wichtig. Trockene Luft erwärmt sich nämlich leichter als feuchte Luft. Öffnen Sie Fenster und/oder Türen eine halbe Stunde am Tag - Sie werden den Unterschied bemerken! Zu guter Letzt: Schließen Sie Ihre Rollläden und Vorhänge, wenn die Sonne untergegangen ist. Auf diese Weise schützen Sie Ihr Raumklima vor der Kältestrahlung, die die Fenster durchlassen. Ja, auch Fenster mit Doppelverglasung. Viel Erfolg beim Sparen!

 

Neugierig auf Vasco E-Volve? Holen Sie es schnell ins Haus. Hier finden Sie eine Vasco-Verkaufsstelle in Ihrer Nähe!

Darüber blogpost

Tags:

Sind Sie ein gewerblicher Kunde?

Wussten Sie, dass wir eine Extra-Seite für gewerbliche Kunden haben? Möchten Sie diese besuchen?