Suchformular

Beams Mono-EL von Vasco verleiht dem Erlebnis eines Luxushotels eine neue Dimension

La Ferme Saint-Siméon in Honfleur, Frankreich, an der Küste der Normandie, ist nicht bloß irgendeine Unterkunft. Das luxuriöse Spa-Hotel ist mit 5 Sternen ausgezeichnet und zählt viele Prominente, darunter den französischen Staatspräsidenten, zu seinen treuen Gästen. Vor kurzem lieferte Versani aus Herenthout die Möbel für die Renovierung der Badezimmer. Die Eigentümer, welche hohe Qualitätsansprüche hatten, entschieden sich in Absprache mit Versani für die elektrischen Heizkörper Beams Mono-EL von Vasco. "Das schlichte und elegante Design harmoniert perfekt mit der ausgewählten Sanitäreinrichtung", erklärt Paul Sas von Versani.

Das luxuriöse französische Hotel ist ein einzigartiges Erbe, das auch früher schon berühmte Gäste empfangen hat. Im 17. Jahrhundert war der Ort, damals noch ein für die Normandie typischer Bauernhof, bereits ein beliebter Zufluchtsort für impressionistische Meister, von denen Monet vielleicht der bekannteste ist. Das Hotel ehrt diese glorreiche Vergangenheit, indem es seine Zimmer und verschiedene andere Räumlichkeiten nach diesen Impressionisten benennt.

Das Hotel hat vor kurzem die diversen Badezimmer in den Zimmern renovieren lassen und zu diesem Zweck Versani aus Herenthout der Lieferung der gesamten Ausstattung betraut. Der Großhändler für Sanitär-, Zentralheizungs- und Lüftungslösungen entschied sich bei den elektrischen Heizkörpern für Vascos Beams Mono-EL. "Aufgrund unserer Leidenschaft für nachhaltiges Spitzendesign und der hohen Qualitätsanforderungen der Hoteleigentümer war die Wahl naheliegend", sagt Paul Sas, kaufmännischer Mitarbeiter bei Versani.

Architektonische Freiheit

Vascos Beams Mono-EL, von denen Versani insgesamt 27 Stück installierte, hat architektonisch so einiges zu bieten. Der vertikale Designheizkörper aus Aluminium wirkt durch seine flache Bauweise besonders schlicht und elegant und verfügt über keine offensichtlichen Anschlüsse. Darüber hinaus sind die Aufhängungen harmonisch in den Heizkörper integriert, und auf der Rückseite befindet sich eine Abdeckplatte in derselben Farbe wie auf der Vorderseite, so dass der elektrische Regler vollständig verschwindet. Das Ergebnis: pure Schlichtheit und maximale architektonische Freiheit, denn das schmale Vertikalprofil von 150 mm kann überall eingesetzt werden, ob sichtbar oder dezent in eine schmale Nische integriert. Im Fall von La Ferme Saint-Siméon wurden die Heizkörper im Badezimmer eingesetzt, aber der Beams Mono-EL hebt auch jede Küche oder jeden Wohnraum auf ein höheres Designniveau. Als Einzelprofile oder im Verbund, denn die vertikalen Mono-Profile lassen sich auch perfekt nebeneinander anordnen.

Breite Farbpalette

"Vasco bietet mit dem Beams Mono-EL einen elektrischen Heizkörper mit schlankem Design, der in seiner Größe begrenzt ist und dennoch eine hohe Wärmeleistung liefert. Einer der Gründe dafür sind die Lamellen, welche die Vasco-Designer der elektrischen Version des Beams Mono hinzugefügt haben, um die Wärmeabstrahlung zu verbessern", so Sas weiter.

"Das schlichte und elegante Design harmoniert perfekt mit der ausgewählten Sanitäreinrichtung. Für das Hotel in Honfleur wurde die Farbe 9826 Brown Black gewählt, doch die Beams Mono-heizkörper sind in fast allen Farben erhältlich. Die ausgewählte Farbe passt besonders gut zur dunklen Platinfarbe der verwendeten Dornbracht-Armaturen.“

"Im Bereich Heizung und Lüftung ist Vasco der ideale Partner für uns", so Paul Sas abschließend. "Was auch unsere Anforderungen sein mögen, Vasco kann sie mit seiner breiten Palette an Lösungen immer erfüllen. Das ist ein beruhigender Gedanke und macht es uns besonders leicht, die richtige Auswahl für den Endkunden zu treffen."

Dieses Hotel gehört zu ‘Relais & Châteaux’, einer Vereinigung von unabhängigen Luxushotels und -restaurants mit 560 Mitgliedern in 70 Ländern auf fünf Kontinenten.